Rezepte

Hier finden Sie Rezepte von A bis Z, zusammengestellt vom Ökokisten-Verband

Brokkoli-Quark-Maultaschen

Zutaten:

  • Teig: 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Olivenöl
  • Wasser Füllung: 1 Brokkoli (ca. 300-400 g)
  • 2 Scheiben gekochter Schinken
  • 4 EL Quark
  • 1 EL Schmand
  • 50 g Schnittlauch
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Ei zum Bestreichen Beilage: 200 g Champignons
  • etwas Butter
  • 1 Schalotte
  • 4 EL Schlagsahne

Zubereitung:

Aus Mehl, Ei, Salz, Öl und etwas Wasser einen geschmeidigen Nudelteig herstellen. Zu einer Kugel formen und im Kühlschrank zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Brokkoli und gekochten Schinken klein würfeln. Quark, Schmand, Bärlauch und Gewürze mischen, Schinken und Brokkoli dazugeben. Den Nudelteig ganz dünn ausrollen und in 8-10 cm große Quadrate schneiden. Ca. einen 1 Teelöffel voll von der Füllung darauf geben, ringsum mit Ei bestreichen und zu einem Dreieck zusammen klappen. Mit der Gabel die Ränder ringsum gut andrücken. Anschließend die Maultaschen in kochendem Salzwasser garen. Die Schalotte in feine Ringe schneiden und in Butter andünsten, die Champignons in Scheiben schneiden und dazugeben, kurz weiterdünsten, mit der Sahne angießen und leicht einkochen. Das Ganze portionsweise auf Teller verteilen und die gegarten und in Butter leicht angebratenen Teigtaschen draufsetzen.

zurück