Rezepte

Hier finden Sie Rezepte von A bis Z, zusammengestellt vom Ökokisten-Verband

Auberginencurry

Zutaten:

  • ca. 1 kg Auberginen
  • 4 Eßl. Olivenöl
  • 1 Teel. Gelbwurz (Kurkuma)
  • 1 Teel. Currypulver
  • 1 Teel. gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Msp. grobgemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Eßl. Sesamsalz (Gomasio)
  • 150 g Kokosraspel.

Zubereitung:

Auberginen waschen und ungeschält in Würfel schneiden. Die Gewürze in Olivenöl anbraten. Die gehackten Zwiebeln dazugeben und goldbraun anbraten. Auberginen zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten braten. 1 Eßl. Sesamsalz (Gomasio) und die Kokosraspel unterrühren, zuletzt 2 Becher Sanoghurt (500 g cremig gerührter Joghurt mit einem Schuß Sahne) unterrühren und alles nochmal erhitzen. Dazu paßt: körnig gekochter Naturreis oder Basmatireis.

zurück