Rezepte

Hier finden Sie Rezepte von A bis Z, zusammengestellt vom Ökokisten-Verband

Rondini aufwendig

Zutaten:

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und halbieren, die Samen mit einem Löffel herausnehmen. Mit gekochtem Getreideschrot (Gerste, Grünkern, Dinkel) Gemüsen und viel Gewürzen (Zwiebel, gehackte Nüsse, Knoblauch, Lauch, Petersilie, geraspelte Möhren, oder was man gerade zur Hand hat, Thymian, Kräutersalz) die Mitte der Kürbisse füllen. Tomatensauce in eine gefettete Auflaufform füllen, die gefüllten Rondinihälften hineinsetzen und bei 180 bis 200°C etwa eine Stunde backen bis das Fruchtfleisch weich ist. Kurz vor Ende der Backzeit mit Käse überstreuen. Als Variante statt Getreide: Reisfüllung mit Tofu.

zurück