Angebote KW 39/19

Den genauen Kisteninhalt unserer verschiedenen Kistenarten können Sie ganz unverbindlich in unserem Onlineshop unter Kisteninhalte einsehen.

Klimastreik am 20. September 2019
Am Freitag, den 20. September 2019 gehen weltweit hunderttausende Menschen auf die Straßen: Für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise! In unserer Region gibt es u. a. Demonstrationen in Filderstadt, Nürtingen, Esslingen, Tübingen, Stuttgart. Nähere Infos zu den Demonstrationen unter fridaysforfuture.de/allefuersklima.
 
Mit Ihrer Grünen Kiste tragen Sie persönlich zum Klimaschutz bei: Durch effektiv geplante Touren fahren wir pro Kunde im Durchschnitt gerade mal knapp 1,9 km. Und dank dem Einsatz unseres E-Fahrrads auf verschiedenen Touren haben wir seit April 2018 stolze 1.944 km erstrampelt.
Lieferung Geflügel-, Rind-, und Schweinefleisch KW 39
Wir liefern Ihre Bestellung in KW 39 am Mittwoch / Donnerstag / Freitag, den 25./26./27. September 2019 aus.
 
Sie sollten zur Lieferzeit zu Hause sein oder eine Kühltasche bereitstellen bzw. jemanden benennen, bei dem wir Ihre Bestellung abgeben dürfen. Falls Sie nicht zu Hause sind oder keine Kühltasche bereit steht, stellen wir Ihre Fleischbestellung in einer Thermobox zusammen mit Ihrer Grünen Kiste ab und berechnen dafür 15 € Pfand. Dieses erstatten wir zurück, wenn der Fahrer bei der nächsten Lieferung die Thermobox wieder mitgenommen hat.
 
Wenn Sie Ihre Geflügel-, Rind-, und Schweinefleischbestellung bei uns abholen, melden Sie sich bitte im Büro. Für Abholungen nach 16:30 Uhr bitten wir um Absprache.
 
Wir freuen uns, Ihnen Fleischprodukte in bester Bio-Qualität und feinstem Geschmack anbieten zu können. Das Schweine- und Rindfleisch stammt von unserem Biolandkollegen Josef Fauser aus Mutlangen - ein Familienbetrieb mit eigener Schlachtung.
 
Wir freuen uns, Ihnen wieder Geflügelfleisch in bester Bio-Qualität und mit feinstem Geschmack anbieten zu können. Das Geflügel stammt von Familie Unterweger vom Neuhauserhof, einem Biolandbetrieb aus Dietenheim bei Biberach.
 
Donnerstag, 3. Oktober ist ein Feiertag
Liebe Kunden,
 
Am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober sind wir telefonisch im Büro nicht erreichbar. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter, schreiben eine Mail oder nutzen das Kontaktfeld im Online-Shop.
Hier können Sie den geänderten Bestellannahmeschluss für die einzelnen Liefertage nachlesen:
 
 
Bürotouren
In KW 40 kommt wegen dem Tag der Deutschen Einheit Ihre Grüne Kiste nicht am Dienstag, den 01.10., sondern schon am Montag, den 30.09.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 8 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.

Dienstag Selbstabholung
In KW 40 steht wegen dem Tag der Deutschen Einheit Ihre Grüne Kiste nicht am Dienstag, den 01.10. für Sie bereit, sondern schon am Montag, den 30.09.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 8 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.
 
Mittwoch
In KW 40 kommt wegen dem Tag der Deutschen Einheit Ihre Grüne Kiste nicht am Mittwoch, den 02.10., sondern schon am Dienstag, den 01.10.19
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 8 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.
 
Donnerstag
In KW 40 kommt wegen dem Tag der Deutschen Einheit Ihre Grüne Kiste nicht am Donnerstag, den 03.10., sondern schon am Mittwoch, den 02.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 12 Uhr.
 
Freitag
In KW 40 kommt wegen dem Tag der Deutschen Einheit Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Freitag, den 04.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Dienstag 12 Uhr.
 
Freitag Selbstabholung
In KW 40 steht wegen dem Tag der Deutschen Einheit Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Freitag, den 04.10. für Sie bereit.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Dienstag 12 Uhr.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis
 
Haarseife & Unverpackt
Unverpackt-Läden sind toll, nur leider noch nicht sehr dicht gesät. Wir möchten uns dieses Themas annehmen und haben als ersten Schritt eine Haarseife ins Sortiment genommen:
Die Haarseifen sind in einem Jute-Säckchen verpackt und bestehen aus sechs wertvollen, pflegenden Ölen, die Haare und Kopfhaut verwöhnen: Kokosöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl, Rizinusöl, Kakaobutter und Sheabutter.
In der Variante Rosmarin-Brennessel sind außerdem ätherisches Rosmarinöl und Brennnesselblätter hinzugefügt, welche eine stimulierende Wirkung auf die Haarwurzeln haben und so Haaraufall und Schuppenbildung verhindern sollen.
 
Nun möchten wir von Ihnen als unsere Kunden gerne wissen, welche Unverpackt-Artikel für Sie interessant sind:
Weitere Kosmetik-Produkte? Basis-Lebensmittel wie Reis, Haferflocken, Getreide etc? Wir könnten uns vorstellen, dass wir große Gebinde einkaufen und davon kleinere Mengen in Tauschgläser füllen, die wir Ihnen in die Grüne Kiste packen. Was meinen Sie dazu? Lassen Sie uns an Ihren Wünschen und Ideen teilhaben – wir sehen, was wir davon umsetzen können!

Haarseife Brennessel-Rosmarin

4,60 €/ 65g Stück

Haarseife Original

4,60 €/ 65g Stück

Faire Woche 2019 vom 13.9. bis 27.9. - Gleiche Chancen durch Fairen Handel

In diesem Jahr findet die Faire Woche vom 13. bis 27. September statt - und wir vom Bioland Gemüsehof Hörz machen mit! Das Motto dieses Jahr lautet "Gleiche Chancen durch Fairen Handel"

Wir haben für Sie viele interessante und fair gehandelte Waren im Angebot, z. B. Café, verschiedene Brotaufstriche, Gewürze und noch einiges mehr. Nicht zu vergessen die Naturland Bananen, die ebenfalls aus dem fairen Handel stammen, außerdem sind auch die Datteln im 250 g Päckchen aus fairem Handel.

 

Café Companero

weltparner Naturland Fair Nicaragua gemahlen für 12,20 Euro/500g - Angenehm kräftig im Geschmack und dennoch bekömmlich. Dieser ausdrucksstarke Kaffee ist nicht umsonst ein Klassiker im Fairen Handel.

Brotaufstrich Tomate-Joghurt

weltpartner fair+bio für 3,10 Euro/125g Glas - dwp importiert Lebensmittel wie zum Beispiel Kaffee, Tee, Gewürze und Mangos sowie Kunsthandwerk zu fairen Preisen und Konditionen.

Ananas solargetrocknet

weltpartner für 4,50 Euro/100g - Zutaten: Ananasscheiben aus kontrolliert ökologischem Anbau Naturland Fair zertifiziert (100%), BioUganda.

Unsere Bananen bekommen wir von BanaFair.

BanaFair ist eine entwicklungspolitische Non-Profit-Organisation mit drei Arbeitsschwerpunkten:

  • Fairer Handel mit kleinbäuerlichen Produzent*innen, der sowohl den Bauernfamilien wie den Verbraucher/innen eine konkrete und nachhaltige Alternative bietet;
  • Bildungs-, Öffentlichkeits-, Kampagnen- und Lobbyarbeit zu den Bedingungen, unter denen Bananen (u.a. Südfrüchte) weltweit produziert und vermarktet werden.
  • Finanzielle Unterstützung von Programmen von Partnerorganisationen in Lateinamerika und der Karibik (Schwerpunkte: Arbeits- und Menschenrechte, Ernährungssicherung, Ökologisierung der Bananenproduktion).

Wer dazu weitere Informationen lesen möchte, findet welche auf der Homepage von BanaFair

Mehr Infos zu den Fairen Wochen finden Sie auch unter www.faire-woche.de

Besuchen Sie uns doch auf dem:

Hofverkauf
Dienstag und Freitag 14:00 – 18:00 Uhr
Samstag 07:00 – 12:30 Uhr

Wochenmarkt
Plattenhardt
Samstag 07:00 – 12:00 Uhr
 
Wir freuen uns schon auf Sie.

Unsere Empfehlung: Pilze

Kräuterseitlinge für 31,50 €/kg aus deutschem Bioland Anbau - eine wunderbare Alternative zum Steinpilz. Ihr Fleisch ist knackig zart und saftig. Den Stiel kann man komplett verwerten. Unser Tipp: diese Pilze vor dem Zubereiten nicht waschen oder wässern, damit sie bissfest bleiben.

Austernpilze für 14,70 €/kg aus deutschem Bioland Anbau - besonders dezent und fein im Geschmack. Austernpilze eignen sich optimal für Vegetarier, da sie hochwertige Aminosäuren, Mineralstoffe und B-Vitamine enthalten, die ansonsten vorwiegend in Fleisch vorkommen. Unser Tipp: Die Garzeit bei Austernpilzen immer knapp halten, so werden sie wunderbar zart.

Steinchampignons für 12,20 €/kg aus deutschem Bioland Anbau - einer der wenigen Pilze, der auch roh gegessen werden kann. Ausgesprochen vielseitig in der Zubereitung. Unser Tipp: Champignons nehmen sehr leicht den Geschmack und Geruch anderer Lebensmittel an. Daher besser nicht neben stark riechenden Gemüsesorten, wie z. Bspl. Zwiebeln, lagern.

Risotto mit Steinpilzen für 4,80 €/175g Tüte aus kbA Deutschland von Pilze Wohlrab - Mit seinem nussigen Aroma veredelt der Steinpilz jedes Gericht. Die Zubereitung des Risottos mit edlen Steinpilzen, Zucchini, Tomate, Basilikum und Knoblauch, ist kinderleicht: Einfach unter Rühren Flüssigkeit zugeben und schon nach 30 Minuten ist ein leckeres Essen fertig. Mit leichtem Biss, so wie es sich für ein traditionelles Risotto gehört.

Weltküche
Holen Sie sich das Urlaubsfeeling nach Hause und lassen Sie sich verzaubern mit unseren Rezept Vorschlägen zum Thema Weltküche.

Schwäbische Küche

Die schwäbische Küche darf natürlich auch nicht fehlen. Denn auch unsere Region hat kulinarisch was zu bieten!
 
Spinat mit Spiegelei und Salzkartoffeln
Zutaten: 1 kg Spinat, etwas Butter, Mehl, Zwiebel, Salz und Gemüsebrühe.
Pro Person ein Ei, ca. 600 g Kartoffeln, festkochend.
Zubereitung: Den Spinat waschen, verlesen und tropfnass in einem Topfdämpfen, bis er zusammengefallen ist, abgießen und gut abtropfen lassen, etwas ausdrücken und fein hacken oder wiegen.
Die Salzkartoffeln aufsetzen.
Butter und Mehl und eine feingeschnittene Zwiebel andünsten, mit dem Spinat ablöschen etwas Gemüsebrühe und Milch oder Sahne dazugeben, mit Salz abschmecken, aufkochen lassen.
Spiegeleier braten, mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen m it dem Spinat und den Kartoffeln servieren
 
Rettichsalat
Zutaten: 2 – 3 Rettiche, Sauerrahm, Essig, Salz
Zubereitung: Die Rettiche werden je nach Geschmack in feine Scheiben gehobelt oder grob geraspelt.
Kurz vor dem Anrichten werden sie mit Sauerrahm, dann Essig vermischt, zuletzt, kurz vor dem Servieren erst das Salz hinzu, da die Rettiche sonst Saft ziehen.
Schmeckt besonders gut mit frischem gebuttertem Bauernbrot.
 
Süße Vitamine: Mango, Granatapfel
Gemüse der Saison: Kürbis Hokkaido, Filderkraut
Rezept der Woche: PFANNENGERÜHRTES RINDFLEISCH UND GRÜNE BOHNEN
Zutaten: 250g mageres Rindfleisch, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 500g Bohnen, 2 EL Öl, 1/2 TL Salz, 2 EL Öl, 1/4 Tasse Brühe, 1 EL Mondamin, 1/2 TL Sherry, 3 EL Wasser.
 
Zubereitung: Das Rindfleisch fein schneiden, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauch ganz fein stampfen. Die Bohnen in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Wasser etwa 10 min vorkochen. Öl erhitzen, Salz hineingeben, dann Zwiebel und Knoblauch zugeben. Das Rindfleisch in den Topf legen, rühren bis es seine Farbe verliert (ca. 1 min), dann aus der Pfanne nehmen. Das restliche Öl erhitzen, die vorgekochten Bohnen hineingeben und pfannenrühren, damit sie eine Ölschicht bekommen. Die Brühe eingießen und erhitzen. Das Rindfleisch wieder dazugeben und zugedeckt 2 min kochen lassen. Mondamin, Sherry und Wasser anrühren, zum Andicken hineingeben. Sofort servieren.
 
Guten Appetit!
Käse-Ecke

Genießen Sie leckeren Bio-Käse mit unseren Käsetüten:

  • Milde Käsetüte zu 6.- €
  • Kräftige Käsetüte zu 7,- €
  • Käsetüte Kuhmilch zu 10.- € und 15.- €
  • Käsetüte Ziege/Schaf zu 10.- €

Jede Woche stellen wir neue schmackhafte Käsetüten für Sie zusammen. Neben den Käsetüten bieten wir auch Käsesorten als Einzelstücke mit 200g an. Ob mild oder kräftig, pur, mit Kräuterrand oder Gewürzen im Teig, da ist für jeden etwas dabei! So kommt jeder auf seinen Käse-Geschmack.

Käse im Online-Shop bestellen >>>

Angebot KW 39: Schaf Ricotta al Forno

25,00 €/kg - Italien

Gebackener und gereifter Schaf-Ricotta aus Nordsardinien. Mild, feinsäuerlich und toll als Pastafüllung oder mit Olivenöl und Ciabatta zum Cannonau. 35% FiT, kbA Italien.
ca. 150g

Angebot KW 39: Heumilchbrie-Walnuß

26,90 €/kg - Österreich

Ein nussiger Heumilchbrie mit geschmeidig-rahmgelbem Teig und weißer Edelschimmelrinde ist perfekt für Herbst und Winter. Er bezaubert durch seinen mild-aromatischen Geschmack in Rahmstufenqualität. Tagesfrische pasteurisierte Heumilch, mikrobiell gelabt, Naturland Österreich, mind. 50% FiT.
ca. 200g

Käsetütchen mild 6,- €

Platte Landskaas
Buttriger Stangenkäse aus Belgien aus der Fromagerie Vielsalm, aus pasteurisierter Kuhmilch, tierisch gelabt, mind. 50% FiT, kbA Biogarantie Belgien.
ca. 115g

Montsûrs Coulommiers
Weichkäse mit feinem, ausgeprägtem Milchgeschmack. Tolles Reifeverhalten. 45% FiT, kbA Frankreich.
ca. 120g

Käsetütchen kräftig 7,- €

Double Glouchester
Midland-Klassiker, würzige Note, mittelalt ausgereift und rindenfrei. Zart gefärbt mit Natur-Annatto. 48% FiT, kbA England.
ca. 140g

Morbier AOP
Morbier ist ein halbfester Schnittkäse aus Kuhmilch, der in der Region Fanche-Comté in Frankreich hergestellt wird. Charakteristisch für den Morbier ist die dünne Ascheschicht, die sich in der Mitte jedes Laibes befindet. Diese trennte früher Morgen- und Abendmilch hygienisch ab. Schnittkäse mit mind. 45% FiT, mit verzehrbarer Naturrinde, aus Rohmilch, tierisch gelabt, kbA Ecocert Frankreich, Les 3 Comtoises.
ca. 110g

Käsetüte 10,- €

Aurora Gouda Bockshornklee
Nussig ausgereift, frisch und mild. Natürlich rindengereifter Schnittkäse mit Bockshornklee aus den Niederlanden. Pasteurisierte Kuhmilch, Rahmstufe mit mind. 50 % FiT, kbA Niederlande.
ca. 125g

Nordseekäse
Dieser dänische Schnittkäse aus pasteurisierter Kuhmilch darf in der salzigen Nordseeluft während mind. 26 Wochen langsam ausreifen. So entwickelt er die Salzkristalle im Teig, seine nussige Nordsee-Note und sein unwiderstehliches Aroma. Tierisch gelabt, 48% FiT, kbA, Thise Mejeri.
ca. 125g

Kürbiskernrebell
Würzige Kürbiskerne stellen die ideale Zutat für diesen feinen Herbstkäse dar. Das Aroma der Kürbiskerne und die geschmeidige Konsistenz des Käseteiges ergeben ein vollendetes Geschmacksbild. Pasteurisierter Schnittkäse aus feinster Heumilch. 50% FiT, kbA Österreich.
ca. 130g

Käsetüte 15,- €

Aurora Gouda Bockshornklee
Nussig ausgereift, frisch und mild. Natürlich rindengereifter Schnittkäse mit Bockshornklee aus den Niederlanden. Pasteurisierte Kuhmilch, Rahmstufe mit mind. 50 % FiT, kbA Niederlande.
ca. 135g

Nordseekäse
Dieser dänische Schnittkäse aus pasteurisierter Kuhmilch darf in der salzigen Nordseeluft während mind. 26 Wochen langsam ausreifen. So entwickelt er die Salzkristalle im Teig, seine nussige Nordsee-Note und sein unwiderstehliches Aroma. Tierisch gelabt, 48% FiT, kbA, Thise Mejeri.
ca. 135g

Kürbiskernrebell
Würzige Kürbiskerne stellen die ideale Zutat für diesen feinen Herbstkäse dar. Das Aroma der Kürbiskerne und die geschmeidige Konsistenz des Käseteiges ergeben ein vollendetes Geschmacksbild. Pasteurisierter Schnittkäse aus feinster Heumilch. 50% FiT, kbA Österreich.
ca. 135g

Gruyére de France
Klassiker von der Haute-Saône in schöner Rohmilchqualität. Er hat einen sehr nussigen und rahmigen Geschmack. 50% FiT, Rohmilch-Hartkäse, mikrobiell und tierisch gelabt, kbA Frankreich.
ca. 140g

Käsetüte Ziege/Schaf 10,-

Schaf Manchego Semicurado
Concha's La Mancha-Klassiker aus 100% Manchego-Schafmilch. Mittelalt gereift mit 3-4 Monaten in feiner DO-Qualität. 50% FiT, kbA Spanien.
ca. 130g

Ziegen-Ribeaupierre
Durch würzige Rotkulturen erhält diese Käsespezialität ihr feines Aroma, das sahnig-mild unterlegt ist. Es harmoniert perfekt mit dem dezenten Geschmack der Ziegenmilch. Für anspruchsvolle Käsegenießer. 50% FiT, kbA Niederlande.
ca. 125g


Zeitschrift köstlich vegetarisch

Herbstliche Gemüseküche

Mit dieser Ausgabe bleibt keine Zeit, dem Sommer hinterher zu trauern! Stattdessen ist mit farbenfrohen Wohlfühlgerichten gute Laune angesagt - dafür sorgen Herbstgemüse und -obst satt. Freuen Sie sich auf frische Ideen für vollwertigen Genuss, Leckeres mit dem Trendgemüse Pastinake und viele weitere köstliche Inspirationen für den Herbst.
Dass Salate nicht nur grün, sondern auch schön bunt und sättigend sein können, beweisen die tollen Gemüsesalate. Ob raffiniert geschichtet oder im Asia-Style, in den fünf leckeren Kreationen steckt alles drin, was der Herbst zu bieten hat. So machen sie nicht nur optisch einiges her, sondern übertreffen auch geschmacklich alle Erwartungen, die man an einen guten Salat haben kann.
Ein weiteres Highlight dieser Ausgabe sind die Gewinner des diesjährigen Rezeptwettbewerbs zum Thema "Die besten Ofengerichte". Die Sieger-Rezepte können sich wirklich sehen lassen und beweisen einmal mehr, wie kreativ und kochbegeistert die Leser der köstlich vegetarisch sind. Ausprobieren ist also ein Muss!
Und auch für alle Schleckermäulchen kommt der Herbst gelegen. Denn egal ob Rote Bete-Schoko-Kuchen oder Pastinaken-Apfel-Kuchen mit Salzkaramell - so süß verpackt ist Herbstgemüse ein wahrer Genuss. Überzeugen Sie sich selbst und verraten Sie dieses süße Geheimnis gerne weiter!
Am besten also gleich bestellen .

Zum Inhalt

Brot des Monats September
Bäckerei Stumpp - Ihr Biolandbäcker in der Region
 
Unser Bioland-zertifizierter Bäcker zaubert seine feinen Backwaren in seiner Backstube in Deizisau. 1964 wurde die Bäckerei von Jürgen und Gerda Stumpp eröffnet. 2001 übernahm Achim Stumpp den familieneigenen Betrieb und stellte 2006 sein Sortiment komplett auf ökologische Herstellung um. Seit 2007 arbeitet der Betrieb nach den strengen Bioland-Richtlinien.
 
Brot: Kürbiskernbrot 750 g für 4,60 €/Laib

Zutaten: Wasser, Roggenvollkornschrot fein, Weizenschrot fein, Kartoffeln, Kürbiskern, Hafervollkornschrot, Hokkaido, Sonnenblumenkerne, Bio-Hefe, Meersalz Leinsamen

Kontrollstelle: DE-ÖKO-037
 
Unser Kundenbrief
Bundespreis Zu gut für die Tonne
Am Mittwoch, 03. April 2019 wurde in Berlin der Bundespreis „Zu gut für die Tonne“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft vergeben. Unser Bioland Gemüsehof Hörz in Kooperation mit der Universität Hohenheim erhielt für das Projekt „Bodenschätze“ einen Förderpreis.
Wir waren überwältigt von den vielen Eindrücken der Preisverleihung, den herausragenden Projekten und dem grandiosen Preis.
Wir sind sehr stolz darauf, dass wir aus über 100 tollen Projekten ausgesucht wurden.
Dafür bedanken wir uns herzlich bei Bundesministerin Julia Klöckner und der gesamten Jury! Außerdem möchten wir den anderen Gewinnern und Nominierten gratulieren, die alle einen wertvollen Beitrag leisten, um die Verschwendung von Lebensmitteln zu vermeiden!
 
Die „Bodenschätze“ gibt es während Aktionszeiträumen an der Universität Hohenheim.