Angebote KW 42/21

Den genauen Kisteninhalt unserer verschiedenen Kistenarten können Sie ganz unverbindlich in unserem Onlineshop unter Kisteninhalte einsehen.

Der Herbst ist da!

Passend zum Herbstanfang wechselt unser Sortiment allmählich – die Sommergemüse gehen in die Pause (zumindest im eigenen Anbau), dafür haben wir herbstliches Gemüse und Obst im Sortiment: orange leuchtende Kürbisse und goldgelber Mais, auch Filderkraut, Weiß- und Rotkraut, Wurzelsellerie und Wirsing können wir Ihnen schon anbieten – stöbern Sie doch einfach mal in unserem Shop!

Gemüse der Saison

Obst der Saison

Wein-Aktion in KW46

Wir machen wieder eine Wein-Aktion und freuen uns Ihnen neben bekannten Sorten auch eine große Auswahl an regionalen Weinen und Schaumweinen vorzustellen und anbieten zu können!

Den Wein können Sie bis Montag, den 08. November 2021, 8:00 Uhr bestellen.

Wir liefern Ihre Wein-Bestellung in der KW 46 aus, also Dienstag 16. November bis Freitag 19. November.

Flyer Weinaktion

Bestellformular

Weinbestellung über unseren Onlineshop

 

Wir haben für Sie ausgesucht:

Marouette - Dieses Jahr mit einem attraktiven Angebot für ganze Kisten

Schon im Jahr 1983 begann Jacques Frelin das Abenteuer des Bio-Weines und gründete eines der ersten Bio-Wein-Handelsunternehmen unter dem Namen Jacques Frelin Vignobles mit Weinen seines Gutes « Maison des Terroirs Vivants », das heute unter dem Namen Jacques Frelin firmiert.

Neu bei uns: Regionale Weine und Schaumweine

Schäfer-Heinrich

Das Weingut Schäfer-Heinrich liegt am Rande von Heilbronn. Der „Heilbronner Stiftsberg“ ist eine Top-Weinlage auf kalkhaltigem Verwitterungsboden. Seit 1990 betreibt die Familie Hieber ökologischen Weinbau. Sie sind Mitglied beim Ecovin-Anbauverband. Auf 8 Hektar werden Lemberger, Trollinger, Schwarzriesling und Grauburgunder, aber auch Raritäten angebaut.

Jörg Geiger

Die Manufaktur Jörg Geiger sitzt in Schlat, zwischen Göppingen und Geislingen. Die Streuobstwiesen dort mit ihren hoch aufragenden, alten Baumriesen prägen nicht nur die Landschaft am Rande der Schwäbischen Alb, sie sind auch Biotope voller Kräuter, Sträucher und Blüten. In der Manufaktur kennen und schätzen sie diese Vielfalt und kombinieren sie mit Wiesen-Obst. Durch seine intensiven Aromen ist schwäbisches Wiesen-Obst ideal geeignet für die Herstellung von Destillaten, Schaumweinen und alkoholfreien PriSeccos.

Aus der nahen Nachbarschaft, aus Rheinhessen, kommen weitere Spezialitäten. Die Weine und Schaumweine vom Gustavshof werden speziell angebaut, möglichst ohne Schwefelzusatz und histaminarm (mit Siegel).

Gustavshof

Der Gustavshof liegt im Herzen von Rheinhessen, circa 30 km südlich von Mainz. Er wird von der ganzen Familie Roll in der 4. Generation bewirtschaftet und hat 18 ha Rebfläche. Seit 2004 wird nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus gearbeitet, seit 2007 Mitglied bei EcoVin und seit 2012 werden die Weine nach Demeter-Richtlinien angebaut. Alle Weine werden vegan erzeugt. Die Zero S Weine sind durch ein anerkanntes Labor auf Histamin untersucht und tragen das HistCheck Logo. Der Histamingehalt liegt unter der Nachweisgrenze von 0,25 mg/l.

Sander

Erstes Bio-Weingut Deutschlands, Naturland-Mitglied seit über 40 Jahren! Das Weingut Sander liegt in Mettenheim in Rheinhessen. Stefan Sander sucht und findet in all seinen Weinen das Typische, den Kern, die reine Lehre. Eine Leidenschaft, die ihn und seine Weine auszeichnet.

 

Workshop Termine 2021 mit Kräuterpädagogin Birgit Jacobs

Räuchern: Samstag, 23.10.2021 von 10-12 Uhr (für Erwachsene)

Das Räuchern hat eine lange Tradition. An diesem Vormittag lernen wir vorwiegend heimische Räucherstoffe kennen, erfahren etwas über ihre Wirkungsweise und stellen eigene Räuchermischungen für unser Wohlbefinden her. Materialkosten pro Mischung 2 €.

Wir freuen uns darauf Ihnen einige Workshop Termine 2021 mit Kräuterpädagogin Birgit Jacobs, Kräuterwerkstatt Wundergrün anzubieten.

Die Teilnahme der Termine für Kinder sind möglich ab 4 Jahren in Begleitung bzw. ab 6 Jahren ohne Begleitung.

Alle Termine finden bei uns, auf dem Bio Gemüsehof Hörz statt, und dauern ca. 2 Stunden. Preis pro Person 10 €.

Anmeldungen erfolgen bitte beim Bio Gemüsehof Hörz per E-Mail an info@gemuesehofhoerz.de oder telefonisch  unter 0711/7777501.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte beachten Sie wegen Covid-19
Aufgrund der Corona-Verordnung müssen wir Sie darauf hinweisen, dass während der Kurse eine Maskenpflicht, sowie die 3G-Regel gilt, da die Veranstaltungen auch teilweise in Innenräumen stattfinden. Das bedeutet wir bitten Sie einen Test-, Impf- oder Genesenennachweis mitzubringen. Zudem müssen wir im Rahmen unseres Hygienekonzeptes Ihre Kontaktdaten mit Name, Anschrift und Telefonnummer bzw. Mailadresse erfassen.
Wir bitte um Ihr Verständnis.
 
Lieferung Geflügel-, Rind- und Schweinefleisch in KW45

Wir freuen uns, Ihnen wieder Geflügel-, Rind- und Schweinefleischprodukte in bester Bio-Qualität und mit feinstem Geschmack anbieten zu können!

Das Schweine- und Rindfleisch stammt von unserem Biolandkollegen Josef Fauser aus Mutlangen - ein Familienbetrieb mit eigener Schlachtung. Das Geflügel stammt von Familie Unterweger vom Neuhauserhof, einem Biolandbetrieb aus Dietenheim bei Biberach.

 

Wir liefern Ihre Bestellung in KW45 am Dienstag/ Mittwoch/ Donnerstag/ Freitag, den 09./ 10./ 11./ 12. November 2021 aus.

Wenn Sie Ihre Geflügel-, Rind-, und Schweinefleischbestellung bei uns abholen möchten, melden Sie sich bitte im Büro. Für Abholungen nach 16:30 Uhr bitten wir um Absprache. 

 
25 JAHRE BIO GEMÜSEHOF HÖRZ – EINE CHRONIK

Teil 12: Anfangs gab es einen Packplatz für Gemüse und einen für Obst, und 3 verschiedene Kisten zum Festpreis. Heute haben wir zwei Packstraßen und über 25 unterschiedliche Sortimente, die jede Woche frisch geplant werden. So begleiten wir unsere Kund:innen mit der Grünen Kiste durch das Gemüsejahr. In den ersten Jahren wurden ausschließlich Obst, Gemüse und Eier verkauft. Mit der Zeit hat sich das Sortiment um Käse und Brot erweitert. Heute haben wir ein Basissortiment an Molkerei- und Trockenprodukten, so dass der Grundbedarf mit der Grünen Kiste gut abgedeckt werden kann.
In den Jahren vor der Jahrtausendwende haben die Mitarbeitenden einen Abwahlwunsch mit dem Taschenrechner vorgenommen, heute können wir in unserer Software Abwahlwünsche hinterlegen und automatisiert bearbeiten. Wir sind dankbar, dass in der Gesellschaft das Interesse an Produkten aus einer lokalen Bio-Landwirtschaft stetig wächst. Auf dieser Grundlage wuchs unser Betrieb beständig und bringt bis heute Aufgaben, Herausforderungen und Entwicklungspotentiale.

Die ganze Chronik ab Teil 1 können Sie hier lesen

Unsere Empfehlung: Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Der Herbst ist da und mit ihm eine große, tolle Vielfalt an Kürbissen! Wir bieten verschiedene Sorten aus unserem eigenen Bioland-Anbau an.

Bestellen Sie über Ihre Grüne Kiste, kommen Sie im Hofladen vorbei oder nutzen Sie unseren Selbstabholer-Stand (24h) hier am Hof!

Hokkaido

Aus unserem Bioland Anbau, 2,90 Euro/kg - Diese Kürbissorte stammt ursprünglich aus Japan, wird aber seit einigen Jahren auch bei uns äußerst gern gegessen. Der Hokkaido zeichnet sich durch seine dünne Schale aus, die nach der Zubereitung mitgegessen werden kann. Das typische Aroma ist leicht nussig und passt z.B. perfekt zu Kartoffeln und anderem Ofengemüse.

Butternut

Aus unserem Bioland Anbau, 3,90 €/kg – Dieser birnenförmige Kürbis hat eine glatte, cremefarbene bis beige-grünliche Schale, die längs leicht gestreift ist. Das Fruchtfleisch sieht dunkel orangefarben aus. Die Konsistenz ist cremig wie Butter, ähnlich einer Avocado und sein Aroma ist leicht nussig. Wenn Sie den Kürbis längere Zeit im Ofen rösten oder als Suppe essen möchten, können Sie es grundsätzlich mit Schale versuchen. Bei einer kurzen Garzeit, zum Beispiel für ein Pfannengericht, sollten Sie den Butternut-Kürbis dagegen schälen.

Muskat

Aus unserem Bioland Anbau, 3,90 €/kg – Grünlich bis bräunlich-orangefarbene Schale. Das Fruchtfleisch ist kräftig orange und schmeckt sehr intensiv. Er enthält Vitamin A und C sowie Kalium und Magnesium. Er ist roh und gekocht genießbar. Wenn Sie eine lange Garzeit planen, müssen Sie ihn nicht zwangsläufig vor der Zubereitung schälen. Die Schale ist jedoch ziemlich hart. Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie den Muskatkürbis lieber schälen.

Roter Zentner

Aus unserem Bioland Anbau, 6,00 €/Stück - eignet sich gut zum Laternenschnitzen - aber auch für eine leckere Suppe. Diese Sorte hat eine sehr harte Schale, sodass Sie ihn vor der Zubereitung schälen sollten.

Laterne groß

Aus unserem Bioland Anbau, 6,00 €/Stück - eignet sich besonders gut zum Schnitzen! Samenfeste Sorte. Falls Sie sich zum ersten Mal versuchen - eine tolle Anleitung zum Kürbisschnitzen gibt es über den Link im Bild (einfach anklicken).

Gemüse der Saison: Ackersalat und Rotkraut
Süße Vitamine: Mango und Ananas
Rezept der Woche: ORIENTALISCHES KÜRBISRAGOUT

Zutaten: 450 g Spinat, 700 g Kürbisfleisch, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Paprika, 100 g getrocknete Aprikosen, 1 Bund Petersilie, 300 g Rinderhackfleisch, 1 Teelöffel Zimt, 1 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen


Zubereitung: Spinat, Kürbis, Paprika, Zwiebeln und Knoblauchzehen in 2 cm große Würfel schneiden. Aprikosen halbieren. Hackfleisch anbraten, Kürbis, Zwiebel, Paprika und Knoblauch dazugeben und kurz mit anbraten. 100 ml Wasser dazugeben. Mit Zimt und Kreuzkümmel abschmecken. Etwa 15 Minuten zugedeckt garen. Spinat unterheben und kurz ziehen lassen. Mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!
Käse-Ecke

Genießen Sie leckeren Bio-Käse mit unseren Käsetüten:

  • Milde Käsetüte zu 8 €
  • Kräftige Käsetüte zu 8 €
  • Käsetüte Kuhmilch zu 12 € und 15 €
  • Käsetüte Ziege/Schaf zu 12 €
  • Käse-Spezialitäten zu 18 €

Jede Woche stellen wir neue schmackhafte Käsetüten für Sie zusammen. Neben den Käsetüten bieten wir auch Käsesorten als Einzelstücke mit 200g an. Ob mild oder kräftig, pur, mit Kräuterrand oder Gewürzen im Teig, da ist für jeden etwas dabei! So kommt jeder auf seinen Käse-Geschmack.

Käse im Online-Shop bestellen >>>

Angebot KW 42: Oktoberfestkäse

22,40 Euro/kg - kbA Deutschland

Ein Käseschmankerl mit dem extra Schuss Rahm, ist durch seine feine Rotkultur eine mild-pikante Köstlichkeit der zu Bier und Wein gleich gut schmeckt. Naturrinde essbar. 60% FiT, kbA Deutschland, ca. 200g

Angebot KW 42: Schwarzer Wenzel

26,10 Euro/kg - Bioland Deutschland

Dieser wunderbare Hartkäse der Molkerei Söbbeke konnte 12 Monate auf speziellen Fichtenbrettern reifen. Er schmeckt ausgeprägt nach Haselnuss und feiner Buillon – einfach betörend! Bioland Deutschland, mind. 50% FiT, mikrobiell gelabt, ca. 200g

Käsetüte 12,- €

Albkäse 6 Monate
Demeter Hartkäse aus Rohmilch, 6 Monate gereift, vollaromatischer Geschmack, mind. 50% FiT, vom Demeter Hof Ziegelhütte, Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 135g

Bauernkäse Thymian
Bei 10-12°C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 75% reift der Käse mindestens 4 Wochen, wobei er regelmäßig zur besseren Reifung gedreht wird. Unser Schnittkäse ist sehr lecker auf Brot. Oder als Käsehäppchen. Der Schnittkäse wird aus eigener Rohmilch hergestellt., mind. 45% FiT, Bioland Deutschland, ca. 145g

Ribeaupierre
Ein halbfester Schnittkäse mit buttrig-saftigem Geschmack. Nach Original Elsässer Rezeptur wird die Rinde während der Reife mit Weißwein eingerieben. Durch würzige Rotkulturen erhält diese Käsespezialität ein feines Aroma, das sahnig-mild unterlegt ist. Aus pasteurisierter Kuhmilch, mikrobiell gelabt, mit 50% FiT, kbA EKO Niederlande, ca. 150g

Käsetüte 15,- €

Albkäse 6 Monate
Demeter Hartkäse aus Rohmilch, 6 Monate gereift, vollaromatischer Geschmack, mind. 50% FiT, vom Demeter Hof Ziegelhütte, Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 130g

Bauernkäse Thymian
Bei 10-12°C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 75% reift der Käse mindestens 4 Wochen, wobei er regelmäßig zur besseren Reifung gedreht wird. Unser Schnittkäse ist sehr lecker auf Brot. Oder als Käsehäppchen. Der Schnittkäse wird aus eigener Rohmilch hergestellt., mind. 45% FiT, Bioland Deutschland, ca. 145g

Ribeaupierre
Ein halbfester Schnittkäse mit buttrig-saftigem Geschmack. Nach Original Elsässer Rezeptur wird die Rinde während der Reife mit Weißwein eingerieben. Durch würzige Rotkulturen erhält diese Käsespezialität ein feines Aroma, das sahnig-mild unterlegt ist. Aus pasteurisierter Kuhmilch, mikrobiell gelabt, mit 50% FiT, kbA EKO Niederlande, ca. 150g

Randecker Brie mit grünem Pfeffer
Demeter Weichkäse mit Weißschimmel aus thermisierter Milch, 14-16 Tage gereift, Angenehm-frischer Geschmack mit pfeffrig schöner Note und festem Kern, mind. 50 % FiT, Demeter Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 150g

 

Käsetüte Spezialitäten 18 €

Albkäse 6 Monate
Demeter Hartkäse aus Rohmilch, 6 Monate gereift, vollaromatischer Geschmack, mind. 50% FiT, vom Demeter Hof Ziegelhütte, Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 125g

Albtilsiter mit Bockshornklee
Schnittkäse aus Rohmilch nach Tilsiterart, 4 - 6 Wochen gereift, leicht würziger Geschmack, cremig, mind. 48 % FiT, vom Demeter Hof Ziegelhütte, Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 130g

Randecker Vesperkäse
Weichkäsespezialität mit Rotschmiere nach Romadurart aus thermisierter Kuhmilch, 10-12 Tage gereift, Kräftig-würziger Geschmack, mind. 50 % FiT, Demeter Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 100g

Randecker Camembert
Demeter Weichkäse mit Weißschimmel aus thermisierter Milch, 10-12 Tage gereift, sahnig-frischer Geschmack, cremig, mind. 50 % FiT, Demeter Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 100g

 

 

Käsetütchen mild 8,- €

Aurora Halloweenkäse
Lecker mit Möhrensaft, gerösteten Kürbiskernen und Ingwer verfeinert. Toll zu Halloween. 50% FiT, mikrobiell gelabt, Schnittkäse aus pasteurisierter Milch, kbA Niederlande, ca. 160g

Tortenbrie Roussey
Der cremige Weichkäse, mit weißem Edelpilz überzogen, verdankt seinen Namen der gleichnamigen Landschaft Brie östlich von Paris. Sein Geschmack nach Nüssen und Champignons macht ihn einzigartig. Charakteristisch ist seine Reifung von innen. 60% FiT, mikrobiell gelabt, doppelrahmiger Kuhmilchweichkäse mit weißem Edelschimmel, kbA Ecocert, Frankreich, ca. 150g

Käsetütchen kräftig 8,- €

Danzl Wilder Bärlauch
Laktosefreier Frühlingsbote aus luftiger Höh. aus tagesfrisch verarbeiteter Alpen Heumilch, 10-wöchig ausgereift und mit feinem Wald-Bärlauch im Teig. Silagefreie Heufütterrung. 50% FiT, kbA Österreich, ca. 125g

Randecker Vesperkäse
Weichkäsespezialität mit Rotschmiere nach Romadurart aus thermisierter Kuhmilch, 10-12 Tage gereift, Kräftig-würziger Geschmack, mind. 50 % FiT, Demeter Deutschland (Baden-Württemberg), ca. 105g

 

Käsetüte Ziege/Schaf 12,-

Ziegengouda jung
Der junge Aurora Gold Ziegenkäse reift mindestens 4 Wochen. Unser Käse ist angenehm mild und alles andere ''zickig''. Charakteristisch für Ziegenkäse ist der leuchtend weiße Farbe. 50% FiT, kbA Niederlande, ca. 155g

Schaf Tomme de Mijoule
Köstlich-cremiger Schafweichkäse aus naturbelassener Rohmilch. Sie stammt von Schafen, die in der Haute-Loire (Auvergne) beheimatet sind. Der Name ,,Mijoule´ steht für ,,langsam reifen´. Tatsächlich reift dieser feine Schafweichkäse mit 3 Wochen deutlich länger, als mancher ,,Kollege´. Die Rinde ist genusstauglich und trägt zum würzigen Gesamteindruck dieses Rohmilchkäses bei. 50% FiT, kbA Frankreich, ca. 145g

 

Brot des Monats Oktober
Bäckerei Stumpp - Ihr Biolandbäcker in der Region
 
Unser Bioland-zertifizierter Bäcker zaubert seine feinen Backwaren in seiner Backstube in Deizisau. 1964 wurde die Bäckerei von Jürgen und Gerda Stumpp eröffnet. 2001 übernahm Achim Stumpp den familieneigenen Betrieb und stellte 2006 sein Sortiment komplett auf ökologische Herstellung um. Seit 2007 arbeitet der Betrieb nach den strengen Bioland-Richtlinien.
 
Brot: Dinkelflockenbrot 500g für 4,15 €/Laib

Zutaten: DINKELVOLLKORNSCHROT BIOLAND, Wasser, DINKELBACKFLOCKEN BIOLAND, RÜCKBROT (DINKEL), Steinsalz, DINKELBACKZUTAT BIOLAND (Gerstenmalz Bioland, Dinkelmehl Type 630 Bioland, Acerolakirschpulver kbA). Enthaltene Allergene: Glutenhaltige Getreide (Gerste, Dinkel).  - Zutaten mit ausgewiesenen Allergenen: DINKELBACKFLOCKEN BIOLAND, DINKELVOLLKORNSCHROT BIOLAND, DINKELBACKZUTAT BIOLAND, RÜCKBROT (DINKEL). Ø je 100 g:  Energie: 849 kJ / 203 kcal / Fett: 1,5 g / davon ges. Fettsäuren: 0,2 g / Kohlenhydrate: 39,3 g / davon Zucker: 0,5 g / Ballaststoffe: 6,4 g / Eiweiß: 7,4 g / Salz: 1,2 g / Broteinheiten (BE): 3,3 / 1 BE entspricht: 31 g
Kontrollstelle: DE-ÖKO-037<br>

Sonderausgabe köstlich vegetarisch - KARTOFFELN

Die besten vegetarischen und veganen Kartoffelrezepte

Endlich ist es soweit: Ab sofort können wir Ihnen diese neue Sonderausgabe mit den besten vegetarischen und veganen Kartoffelgerichten aus 11 Jahren „köstlich vegetarisch“ präsentieren.

Und Sie werden staunen, wie lecker und vielseitig die beliebten Knollen sind! Ob wärmende Aufläufe aus dem Ofen, Raffiniertes aus der Pfanne, deftige Suppen und Eintöpfe oder überraschende Köstlichkeiten aus aller Welt – auf 100 Seiten finden Sie hier eine besondere Auswahl herrlicher Rezepte, die nicht nur die Herzen der Kartoffelfans höher schlagen lassen.

Ein besonderes Highlight in dieser Ausgabe sind übrigens die traditionellen Kartoffelgerichte aus deutschen Regionen, wie beispielsweise „Gaisburger Marsch“, „Pillekuchen“ oder „Himmel und Erde“ – Sie werden begeistert sein!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, welche Kartoffelsorte Sie am besten für perfekte Bratkartoffeln verwenden? Wie Kartoffelpüree so richtig cremig und locker wird und Knödel genauso lecker gelingen, wie bei Oma? In der großen „Kochschule“ wird Schritt für Schritt erklärt, wie Sie die beliebten Kartoffelklassiker ganz einfach selbst zubereiten können.

Abgerundet wird das wirklich empfehlenswerte Sonderheft durch nützliche Warenkunde zu verschiedenen Kartoffelsorten und deren Kocheigenschaften sowie viele praktische Küchentipps. Damit ist dieses Kochmagazin im hochwertigen Bookazine-Format ein unverzichtbares „Standardwerk“ für jede Küche und natürlich auch ein ideales Geschenk für alle, die die tollen Knollen lieben!

Inhalt

Zeitschrift köstlich vegetarisch

Herbstliche Landküche

Begeben Sie sich mit dieser herrlichen Ausgabe auf einen kulinarischen Ausflug aufs Land. Es erwarten Sie heiß geliebte Klassiker aus Omas Sonntagsküche, die alle Fans deftiger Gerichte begeistern werden. Freuen Sie sich zum Beispiel auf raffinierte Wirsingrouladen, Königsberger Grünkernklopse oder einen Linsen-Nuss-Braten!

Und wer auf seinem nächsten Streifzug über den Markt frischen Knollensellerie findet, sollte zugreifen, denn Sie können wunderbare Rezepte mit dem würzigen Gemüse zaubern. Der fruchtige Selleriesalat zu Ofenkartoffeln oder die vegane Sellerielasagne bescheren Ihnen sicherlich jede Menge Applaus am Esstisch!

Feiern Sie zudem die reiche Kürbisernte im Herbst! Ob Hokkaido, Butternut oder Muskat: Genießen Sie die bunte Sortenvielfalt und probieren Sie das cremige Kürbis-Risotto mit Pilztopping oder den asiatisch gewürzten Kürbisstrudel!

Verführerische Desserts und Kuchen mit saftigen Herbstfrüchten sorgen schließlich für das kulinarische Krönchen in dieser Ausgabe. Denn wer könnte schon einem Chocolate Pie mit Birnen, dem Bratapfel-Schichtdessert oder einem Stück Quitten-Torte zum Nachtisch widerstehen?


Außerdem erfahren Sie, wie einfach die perfekten Kartoffelknödel gelingen, lernen Schmankerl aus Österreich sowie tolle Ideen für die schnelle Feierabendküche kennen. Sie möchten am liebsten sofort loskochen? Dann bestellen Sie sich am besten gleich Ihre köstlich-herbstliche Ausgabe zu sich nach Hause!


Zum Inhalt

Unser Kundenbrief