Mango

Mango

Wussten Sie´s schon?

Die Mango wurde bereits vor 4000 Jahren kultiviert!

Wo kommt´s her?

Diese subtropische Steinfrucht wird von einem bis zu 25 Meter hohen Mangobaum geerntet, der nahe zu überall angebaut wird wo es heiß und feucht ist z.B. in Indien, Mexiko und Afrika. Die Mango verwöhnt mit ihrem unvergleichlichem Aroma: süß, saftig und aufregend lecker.

Wie verwende ich´s?

Mango ist die beste Einstiegsfrucht in die Zauberwelt der subtropischen Obstsorten. Das leckere Fruchtfleisch verführt auch den letzten Obstmuffel zum Naschen.

Die Schale der Mango wird nicht verzehrt und die Mango sollte vor Verzehr etwas gekühlt werden. Am einfachsten schneidet man die Frucht auf und entfernt den Kern, um dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel zu verzehren. Die Mangos kann man aber auch schälen und dann das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Diese finden dann z.B. im Müsli, Desserts, Kuchen oder als Beilage zu Reisgerichten tolle Verwendung.

Was ist drin?

Die Früchte verfügen über einen hohen Anteil an Karotene, Vitamin E und Vitamin C. Dadurch beugt sie gegen Infektionen und Erkältungskrankheiten vor.

Tipp:

Wenn Sie schlecht einschlafen können, dann hilft die Mango. Es wird etwas Mango und eine Banane in einen Becher Bio-Joghurt gemischt. Wird diese Mischung am Abend verzehrt, dann kann es Ihnen zu einem ruhigen Schlummer verhelfen.

zurück